040 69 44 060 Kundendienst Kundenlogin

DIE 10 ELEMENTE EINER WIRKUNGSVOLLEN RESTAURANTMUSIK

Jedes Restaurant hat etwas andere Bedürfnisse, wenn es um seine Musiklösung geht.

Unabhängig davon, welche Art von Musik Sie abspielen möchten und wie hoch Ihr Budget ist, gibt es einige wichtige Elemente, auf die Sie achten sollten, wenn Sie das Beste aus Ihrer Restaurantmusiklösung herausholen möchten.

#Nr. 1: Lizenziert für Unternehmen

Um in Ihrem Unternehmen Musik abspielen zu können, müssen Sie sich die Rechte an dieser Musik sichern. Stellen Sie sich vor, Sie bezahlen die Künstler dafür, dass sie Ihr Unternehmen mit Musik versorgen. Heutzutage nutzen einige Unternehmen gerne eine Streaming-App für Verbraucher, um Musik abzuspielen, oder sie greifen auf ihre persönliche Download-Sammlung zurück – beides verstößt gegen das Bundesurheberrechtsgesetz.

Agenten für Aufführungsrechte reisen durch das Land und besuchen Unternehmen jeder Größe, um sicherzustellen, dass ihre Hintergrundmusiklösung für die kommerzielle Nutzung lizenziert ist. Wenn Sie dabei erwischt werden, dass Sie nicht lizenzierte Musik abspielen, können Sie für jeden illegal verwendeten Titel mit einer Geldstrafe von 750 bis 150.000 Dollar belegt werden.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Anbieter von Restaurantmusik diese Rechte für Sie erwerben, wenn auch nicht alle. Auf unserer Seite zur Musiklizenzierung finden Sie eine Liste der wichtigsten Details, die Sie wissen müssen: https://us.moodmedia.com/music-licensing/

 

#Nr. 2: Die Musik klingt wie Ihr Restaurant

Dieser Punkt mag seltsam klingen, aber um es einfach auszudrücken: Die Musik, die Sie auswählen, sollte zu dem Erlebnis passen, das Sie schaffen wollen.

Wenn Sie zum Beispiel ein Steakhaus mit gehobener Küche sind, werden Sie wahrscheinlich auf Popmusik verzichten und stattdessen etwas spielen, das ein älteres, anspruchsvolleres Publikum anspricht, wie zum Beispiel Smooth Jazz. Wenn Sie ein mexikanisches Restaurant sind, wählen Sie lateinamerikanische Musik. Verstehen Sie, worauf wir hinauswollen? Wenn Sie Musik spielen, die nicht zum allgemeinen Konzept Ihres Restaurants passt, wirkt das auf Ihre Gäste eher verwirrend. Womit wir bei 3 wären.

 

#Nr. 3: Die Lösung sollte eine große Auswahl an Programmen bieten

Wenn es um Restaurantmusik geht, gibt es nicht viel Schlimmeres, als immer wieder dieselben drei Programme in einer Schleife laufen zu lassen. Sie treiben Ihre Mitarbeiter in den Wahnsinn und sorgen dafür, dass Stammkunden das Angebot nicht mehr wahrnehmen. Was auch immer Sie tun, spielen Sie nicht einfach nur zur Abwechslung Musik einer anderen Marke.

Achten Sie stattdessen auf Aktualität und wählen Sie einen Anbieter, der eine große Auswahl an Programmen und Genres anbietet, die zu dem von Ihnen gewünschten Erlebnis passen, und stellen Sie sicher, dass diese Optionen regelmäßig für Sie aktualisiert werden.

 

#Nr. 4: Die Musiklieferung ist verlässlich

Ohne zu sehr in die technischen Details zu gehen, ist eines der letzten Dinge, die Sie wollen, dass Ihre Musik nicht funktioniert. Stille kann in einem Restaurant unglaublich unangenehm sein, und die Aussetzer und Aussetzer, die oft mit konsumentenbasierter Streaming-Technologie einhergehen, stören das Erlebnis.

Da viele neue Anbieter in der Branche nur Musik-Streaming-Lösungen ohne Mediengerät anbieten, ist es wichtig, daran zu denken, dass die Zuverlässigkeit einer gerätelosen Lösung vollständig von folgenden Faktoren abhängt a) Ihre Internetverbindung, und b) die Stärke und Zuverlässigkeit der Einspeisung durch den Anbieter.

Wenn Sie außerdem andere Geräte und Computer in Ihrem Netzwerk haben, die Bandbreite verbrauchen, kann die Wiedergabequalität ebenfalls beeinträchtigt werden.

Hier gilt: Achten Sie darauf, dass Sie sich für einen zuverlässigen Anbieter entscheiden, der eine Geräteoption für die Musikwiedergabe anbietet. Und wenn Sie sich für eine kostengünstigere reine Streaming-Lösung entscheiden, die kein Gerät verwendet, ist es sogar noch wichtiger, sich an einen erfahrenen Anbieter zu wenden.

 

#Nr. 5: Der Service ist „gut angelegtes Geld“

Jeder hat ein anderes Budget für Hintergrundmusik, aber im Allgemeinen bekommt man das, wofür man bezahlt. Der Markt für Restaurantmusik ist überschwemmt von Billiganbietern, die das Neueste und Beste anbieten. Ihre Plattformen sehen zwar schick und innovativ aus, doch fehlt es vielen von ihnen an wichtigen Eigenschaften wie Programmvielfalt, Kontrolle, Zuverlässigkeit und Service. Außerdem bieten nicht alle von ihnen einen Vor-Ort-Service oder einen 24×7-Fernsupport an.

Letzten Endes sind diese Elemente die paar Cent mehr pro Tag wert, die Sie bei einem erfahreneren Anbieter vielleicht zahlen müssen. Achten Sie darauf, dass Sie sich für einen Anbieter von Restaurantmusik entscheiden, der Ihnen den Seelenfrieden bietet, den Sie verdienen.

#Nr. 6: Die Macht der menschlichen Kuration

Jeder IT-Hacker oder Programmierer, der von einem Start-up-Investor finanziert wird, kann einen Haufen Songs laden, sie nach Genre sortieren und ein Musik-Streaming-Produkt erstellen. Aber diese Leute werden Ihnen keine effektive Restaurantmusik-Playlist zusammenstellen.

Stattdessen sollten Sie mit einem Unternehmen zusammenarbeiten, das über echte Musikexperten verfügt, die Ihre Musik sorgfältig auswählen und Ihre Programme zusammenstellen.

Diese Leute kennen und lieben nicht nur Musik, sondern haben auch ein feines Gespür dafür, wie verschiedene Marken klingen sollten. Sie helfen Ihnen sogar bei der richtigen Auswahl, damit die Melodien zu dem Erlebnis passen, das Sie schaffen wollen.

Plattformen und Technologien sind von grundlegender Bedeutung, aber sie können nicht die Macht der menschlichen Kuration aufwiegen, die von professionellen Musikdesignern durchgeführt wird, die ein tiefes Verständnis für die symbiotische Beziehung zwischen Musik, Marke und dem Kundenerlebnis haben.

 

#Nr. 7: Erfüllt Ihre spezifischen Bedürfnisse

Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, ein grundlegendes Thema in diesem Beitrag ist, dass es für wirkungsvolle Restaurantmusik keine Einheitslösung gibt. Sie möchten mit einem Anbieter zusammenarbeiten, der mehrere Programmoptionen anbietet, unabhängig davon, ob Sie eine vollständig maßgeschneiderte Lösung, voreingestellte Programme oder Musikstreaming für Unternehmen wünschen.

Außerdem ist es gut, mit einem Anbieter zusammenzuarbeiten, der die Musik über ein für Sie geeignetes Medium bereitstellen kann. Nicht jedes Restaurant möchte eine Lösung, die seine Internetverbindung nutzt. Manchmal wollen sie die Musik auf einer CD oder sie wollen sie über Satellit erhalten. Andere wollen eine Caching-Lösung, die die Musik beim Herunterladen speichert. Was auch immer Sie bevorzugen, achten Sie darauf, dass die Musik zu Ihnen passt und nicht umgekehrt.

#Nr. 8: Es sollte wirklich einfach zu bedienen sein

Unabhängig davon, ob Ihre Lösung einen Hintergrund-Musikplayer verwendet oder nicht, sollten Sie in jedem Fall in der Lage sein, Inhalte einfach zu verwalten, Titelpräferenzen festzulegen und Programme zu planen.

Eine schlecht gestaltete Content-Management-Schnittstelle oder ein schlecht gestalteter Player kann zu einer Menge Verwirrung führen – und das ist das Letzte, was Sie wollen, wenn es um die Verwaltung Ihrer Restaurantmusik geht.

Vergewissern Sie sich, dass Sie eine Demo des Content-Management-Systems sehen können, bevor Sie sich für die Lösung entscheiden. Außerdem sollten Sie sich vergewissern, dass der Anbieter telefonischen und Vor-Ort-Support bietet, falls Sie Hilfe benötigen.

 

#Nr. 9: Business-gerechte Inhalte

Die Musik, die Sie in Ihrem Restaurant spielen, repräsentiert Ihre Marke, und wenn Sie Familien ansprechen, können Sie mit unpassenden Titeln leicht Ihr Markenimage beschädigen. Das ist ein weiterer Grund, warum es so wichtig ist, mit einem erfahrenen professionellen Anbieter von Hintergrundmusik zusammenzuarbeiten, der proaktiv Inhalte filtert, die Mütter und Väter abschrecken könnten.

 

#Nr. 10: Es bietet mehr als nur Musik

Die Musik im Restaurant ist eine Investition in Ihr gastronomisches Erlebnis – und wie könnte man diese Investition besser maximieren als durch die Zusammenarbeit mit einem Musikanbieter, der auch andere wichtige Dienstleistungen wie Beschallungsanlagen, Satellitenfernsehen und digitale Beschilderung anbietet?

Restaurant-Musikanbieter, die sich auf das Gesamterlebnis konzentrieren, können einen unglaublichen Wert und Einsparungen bieten, indem sie es Ihnen ermöglichen, Ihre Musik mit zusätzlichen Diensten zu bündeln. Letztendlich sparen Sie Geld und erleichtern sich Ihre Arbeit, indem Sie mit weniger Anbietern zusammenarbeiten.

 

Bonus-Tipp Nr. 11: Die Musik wird durch einen schnellen lokalen Service unterstützt

Es reicht einfach nicht aus, die Musik zum Laufen zu bringen. Wie wir unter Punkt 8 bereits kurz erwähnt haben, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Musikanbieter Techniker vor Ort hat, die er im Falle eines Problems zu Ihnen schicken kann – zusätzlich zu einem 24/7-Service per Telefon und E-Mail.

MIT UNS IN VERBINDUNG TRETEN

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und verbessern Sie das Kundenerlebnis in Ihrem Unternehmen.

Name*
Datenschutzerklärung*
In Kontakt bleiben
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.