040 69 44 060 Support Login

MOOD:GASTGEWERBE

Hintergrundmusik im Gastgewerbe

Audio Branding ist ein Kernelement des Gästeerlebnisses und ein wesentliches Instrument, um mit den Gästen auf einer tieferen, emotionaleren Ebene in Kontakt zu treten. Von maßgeschneiderten Hintergrundmusik-Mixen bis hin zu Ambient-Soundscapes – professionelle Hotelmusik hat nachweislich einen großen Einfluss auf die Loyalität und Zufriedenheit der Gäste und macht das Audiodesign zu einer entscheidenden Komponente bei der Schaffung einladender Räumlichkeiten.

Sound Branding (auch bekannt als Audio- oder Akustik-Branding) ist ein Prozess, der das Design, die Präsentation und das Management von Audioelementen umfasst, die mit Ihrer einzigartigen Markenpersönlichkeit übereinstimmen und diese verstärken. Sie umfasst alle Elemente des Audioerlebnisses – unabhängig davon, ob diese Elemente speziell für Ihre Marke komponiert oder sorgfältig aus bestehenden Musikkomponenten ausgewählt wurden.

In der Hotelumgebung ist es wichtig, dass Ihre Audioelemente Ihre zentralen Markenwerte und Ihre Persönlichkeit widerspiegeln, um ein unverwechselbares Kundenerlebnis zu schaffen. Es ist dieses einzigartige Hörerlebnis, das Ihre Marke auszeichnet und dazu beiträgt, Ihr Unternehmen von der Konkurrenz abzuheben.

Ob bewusst oder unbewusst, Ihre Hintergrundmusik und Ihre akustische Landschaft beeinflussen ständig das Verhalten und die Erfahrungen Ihrer Kunden. Das bedeutet, dass die sorgfältige Gestaltung Ihrer Klanglandschaft dazu beitragen kann, die Bühne für die positiven emotionalen Assoziationen zu bereiten, die Ihre Kunden zu treuen Gästen machen. Indem Sie Ihre zentralen Werte und Ziele in ein musikalisches Format übertragen, schaffen Sie eine ansprechende Umgebung, die Ihre Gäste auf einer tieferen Ebene anspricht – eine, die ein stärkeres Gefühl der Verbundenheit hervorruft.

Um Sound Branding in der Hotelumgebung effektiv zu gestalten, müssen Sie zunächst die wichtigsten Berührungspunkte identifizieren – Bereiche, in denen die Hinzufügung von auditiven Reizen einen Mehrwert für den Gast darstellt. Zu den gängigsten Bereichen gehören die Rezeption und die Lobby, Ess- oder Barbereiche, Day-Spa- oder Massageräume und Außenbereiche wie ein Pool oder eine Terrasse. Wählen Sie Ihre Bereiche mit Bedacht aus und denken Sie daran, dass Umgebungsgeräusche auch in Bereichen, in denen Hintergrundmusik nicht angebracht ist, einen Mehrwert darstellen können.

Wenn Ihr Unternehmen bereits über marken- oder markenrechtlich geschützte Klangelemente verfügt, kann die subtile Einbindung dieser Elemente in ein individuelles Hotelmusikprogramm in Betracht gezogen werden. So können beispielsweise akustische Versionen von Marketingthemen in einen größeren Audiomix integriert werden, wodurch ein unverwechselbares musikalisches „Wasserzeichen“ entsteht, das Ihre Marke unterstreicht. Insgesamt sollten Ihre Hintergrundmusik und Ihre Geräuschkulisse einen emotionalen Ton und einen Charakter haben, der die Kernwerte Ihrer Marke widerspiegelt und eine Atmosphäre schafft, die ganz auf Sie zugeschnitten ist.

Mood Gastfreundschaft Musik

Wodurch hebt sich Ihre Marke also von anderen ab? Qualitäten wie guter Service und Freundlichkeit sind im Gastgewerbe allgemeingültig – Sie müssen also tiefer graben. Ein Hotel, das sich darauf konzentriert, ein schickes Erlebnis zu bieten, wird eine ganz andere Umgebung haben als eines, das sich auf Spiel und Spaß konzentriert. Ihr Sound-Branding und Ihre Hotel-Hintergrundmusik sollten Ihre charakteristischen Markenmerkmale ergänzen.

Mit sorgfältigen Überlegungen und der richtigen Technologie können Sie eine markenbezogene Audiostrategie entwickeln, die das Gästeerlebnis steigert und die Markentreue in Ihrer gesamten Präsenz stärkt. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr zu erfahren und mit Ihrer Hotelmusik echte Ergebnisse zu erzielen.

Diesen Artikel herunterladen

MIT UNS IN VERBINDUNG TRETEN

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und verbessern Sie das Kundenerlebnis in Ihrem Unternehmen.

Name*
Datenschutzerklärung*
In Kontakt bleiben
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.