+49 40 69 44 060 Support Login

RESTAURANTMUSIK – EINE NEUE STRATEGIE UND PERSPEKTIVE

Harte Arbeit und schwierige Zeiten können einen hungrig machen. Und während sich die Gesellschaft mit allen Auswirkungen von COVID-19 und einem schwierigen Jahr 2020 auseinandersetzt, sehnt sich der menschliche Geist nach großartigen kulinarischen Erlebnissen wie nie zuvor.

Ein Abendessen mit Ihrem Ehepartner in Ihrem Lieblingsrestaurant oder sogar ein Sonntagsbrunch mit Freunden kann helfen, den Quarantäne-Kabinenkoller zu überwinden. Ein oder zwei Stunden Lachen und politikfreie Gespräche bei French Toast, Eiern Benedict und einem Mimosa sind ein Fest für eine besorgte Seele. Sogar eine schnelle Bento-Box aus einem tollen Sushi-Laden kann ausreichen, um uns durch einen stressigen Mittwoch zu bringen.

Das ist eine der Schönheiten des Dienstes in dieser Branche. Als Gastronom haben die von Ihnen geschaffenen Erlebnisse das Potenzial, einen ungeheuer positiven Einfluss auf die Welt zu nehmen. Wir sagen „Potenzial“, denn wie Sie wissen, braucht es mehr als unglaubliches Essen, um ein solches Erlebnis zu schaffen. Besonders in diesen Tagen.

Das Rezept für die Wirkung ist nicht sonderlich schwierig, wenn auch etwas anders als früher. Der erste wichtige Punkt ist, dass Sie Ihren Gästen die Gewissheit geben, dass Ihr Restaurant sicher ist und die richtigen Sicherheits- und Distanzierungsvorschriften einhält. Wenn wir von Sicherheit sprechen, geht es aber auch darum, ein Gefühl von Komfort zu schaffen. Es geht darum, menschliche Gefühle anzusprechen.

Hier kommt der außergewöhnliche und einfühlsame Service ins Spiel. Ihre Mitarbeiter verstehen, was Ihre Kunden durchmachen, weil sie mit vielen der gleichen Herausforderungen konfrontiert sind. Stellen Sie sicher, dass sie in ihren Schichten ihr Bestes geben und sich darauf konzentrieren, ein Essenserlebnis zu schaffen, das mehr Spaß macht, lebendiger und stressfreier ist als je zuvor. Denken Sie daran: Emotionen sind ansteckend. Als Führungskraft sind Sie dafür verantwortlich, ein positives, einfühlsames und unterhaltsames Arbeitsumfeld zu schaffen.

Was trägt also dazu bei, das Restauranterlebnis zu verbessern, ein Gefühl des Komforts für die Gäste und ein positives Arbeitsumfeld für das Personal zu schaffen?

DIE UNIVERSELLE SPRACHE: MUSIK.

Vielleicht wirkt das wie eine schamlose Werbung unsererseits. Aber wenn man bedenkt, wie viele Hunderttausende von Restaurants wir im Laufe der Jahre beliefert haben, wäre es unverantwortlich von uns, nicht darüber zu sprechen, wie wichtig Ihre Musik heute ist – und warum sie so entscheidend für das Gastronomieerlebnis im Jahr 2020 und darüber hinaus ist.

Musik spricht uns auf einer emotionalen Ebene an wie nichts anderes. Sie hat die Kraft, uns durch die schwierigsten Zeiten zu helfen. Wenn wir uns nicht wie wir selbst fühlen, kann Musik uns wieder ganz machen. Essen kann den gleichen Effekt haben, und wenn Sie beides zusammen in Ihrem Essenserlebnis vereinen, dann schaffen Sie lebenslange Erinnerungen, die mit Ihrer Marke verbunden sind.

Vielleicht denken Sie: „Richtig. Musik ist wichtig. Verstehe.“ Aber bei der Auswahl von Programmen und Titeln kommt es auf mehr an, wenn Sie Ihre Wirkung auf Gäste und Mitarbeiter wirklich maximieren wollen. Hier sind einige kurze Leitprinzipien, die Ihnen in den kommenden Monaten helfen werden.

#Nr. 1: Erhöhen Sie die Positivität auf 11.

Heutzutage ist es wichtiger denn je, in Ihrem Unternehmen ein positives Umfeld zu schaffen. Wir bemühen uns, dieses Prinzip bei der Zusammenarbeit mit unseren Kunden zu fördern, unabhängig davon, ob es sich um unabhängige Restaurants oder große nationale oder regionale Ketten handelt. Der Schlüssel liegt darin, Tracks mit einem aufmunternden Sound und einer Botschaft in den Genres zu wählen, die Ihre Kunden ansprechen und nach Ihrer Marke klingen (siehe #2).

Außerdem sollten Sie bedenken, dass viele Gäste sehr wachsam sind und Inhalte oder Texte, die für Ihr Unternehmen unpassend sein könnten, besonders schnell bemerken werden. Selbst wenn Sie eine Kundschaft bedienen, die auf ausgefallene Inhalte steht, sollten Sie vorsichtig sein und Ihre Musik sauber halten.

#Nr. 2: Bleiben Sie Ihrer Marke treu.

Ja, wir leben in schwierigen Zeiten, und es ist wichtig, dass Sie sich besonders darum bemühen, ein Gefühl von Komfort und Positivität beim Essen zu vermitteln. Wir ermutigen Sie zwar zum Experimentieren, aber spielen Sie keine Musik, die von den Markenwerten und Merkmalen abweicht, die Ihr Unternehmen einzigartig machen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Musik diese Hauptmerkmale unterstreicht und für wiederkehrende Gäste ein vertrautes Erlebnis darstellt. Bringen Sie es mit Ihrer Markenpersönlichkeit in Einklang.

#Nr. 3: Die Kontrolle übernehmen.

Vielleicht haben Sie sich bisher nicht sehr intensiv mit Ihrer Musik auseinandergesetzt. Jetzt ist es an der Zeit, dies zu ändern. Suchen Sie sich eine professionelle Restaurant-Musikplattform, mit der Sie Ihre Wiedergabelisten anpassen und fein abstimmen können, um Ihren Sound frisch zu halten. Wenn es nichts für Sie ist, ein DJ zu sein, dann lassen Sie einige vertrauenswürdige Mitglieder Ihres Personals sich an der Erstellung von Playlisten versuchen. Das ist eine einfache Möglichkeit, die Stimmung zu heben und noch mehr Positivität in Ihre Küche zu bringen.

Denken Sie daran: Ihre Gäste erwarten von Ihnen ein unterhaltsames, erfrischendes und entspannendes Erlebnis, bei dem sie den Stress der Außenwelt für ein paar Stunden hinter sich lassen können. Wenn Ihre Musik dieses Erlebnis unterstützt, sprechen Sie Ihre Gäste auf einer emotionalen Ebene an und schaffen positive Erinnerungen, die sie nie vergessen werden.

Wie möchten Sie, dass Ihr Restaurant in Erinnerung bleibt?

MIT UNS IN VERBINDUNG TRETEN

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und verbessern Sie das Kundenerlebnis in Ihrem Unternehmen.

Name*
Datenschutzerklärung*
In Kontakt bleiben
This field is for validation purposes and should be left unchanged.