040 69 44 060 Support Login

EARTH FARE
CASE STUDY

DIGITAL SIGNAGE AUFZÜGE
UMSATZ VON 10%

„Abgesehen von der beträchtlichen Umsatzsteigerung, die wir nach dem Einsatz von Mood Digital Signage bereits feststellen konnten, ist die Software einfach zu bedienen und die Lösung verstärkt die erfrischende, helle und einladende Atmosphäre, die wir unseren Kunden bieten wollen.“

Mike Savage
Vice President of Merchandising, Earth Fare

ÜBER EARTH FARE

Earth Fare ist ein Full-Service-Supermarkt, der sich seit über 40 Jahren für saubere, gesunde Lebensmittel und ein erstklassiges Kundenerlebnis einsetzt. Mit mehr als 55 Standorten in den USA erobert Earth Fare weiterhin Marktanteile in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche und findet gleichzeitig Wege, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Vom Verbot von Produkten mit Maissirup, künstlichen Süßungsmitteln und Sucralose bis hin zur Einführung umweltfreundlicher Effizienzmaßnahmen setzt sich Earth Fare dafür ein, seinen Kunden einen gesünderen Lebensstil zu ermöglichen und gleichzeitig Wege zu finden, ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern.

DIE HERAUSFORDERUNG

Im Einklang mit ihrem Ziel, ihren Kunden die besten Lebensmittel anzubieten, hat sich Earth Fare mit Mood Media Media zusammengetan, um ein verbessertes Kundenerlebnis in ihrem Café zu schaffen. Durch die Konzentration auf den Zweck und die Platzierung der neuen Digital Signage Touchpoints hoffte Earth Fare, die folgenden Hauptziele zu erreichen:

  • Steigerung des Umsatzes in „eat in“-Lebensmittelkategorien
  • ihr Café-Erlebnis von dem in anderen Lebensmittelgeschäften zu unterscheiden
  • Schaffung eines Markencafés, das die Kunden zum Essen, Trinken, Verweilen und Entspannen einlädt

Auch wenn es für Earth Fare wichtig ist, einen klaren ROI für seine Digital Signage-Lösungen zu demonstrieren, ist das Hauptziel, das Kundenerlebnis zu verbessern. Daher brauchten sie einen Anbieter, der außergewöhnliche Beschilderungsinhalte und Fachwissen über die optimale Platzierung von Bildschirmen liefern konnte.

DIE LÖSUNG

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, implementierte Mood eine Reihe neuer digitaler Touchpoints mit dem Ziel, das Kundenerlebnis zu verbessern. Zu den Anwendungen gehören digitale Werbebeschilderung, digitale Menütafeln in der Bar/im Grill und die Möglichkeit, Live-Fernsehen für Sport oder gewünschte Satelliten-TV-Inhalte zu übertragen.

Alle Inhalte werden über professionell montierte 55-Zoll-LCD-Bildschirme mit ultrahoher Auflösung angezeigt, die von Mood bereitgestellt und installiert wurden. Die Lösung wird von Harmony unterstützt, dem proprietären Audio & Visual Content Management System (CMS) von Mood. Harmony, auch bekannt als The Brand Experience Platform, bietet Anwendern die vollständige Kontrolle über ihre Digital Signage, Musik- und Ansagen von Mood- und das alles über eine einzige intuitive Online-Plattform.

Darüber hinaus bringen die kompakten und sicheren Audio- und visuellen Mediengeräte von Mooddie Inhalte auf jeden Bildschirm. Alle digitalen Menütafeln werden durch einen zusätzlichen Mediaplayer pro Bildschirm unterstützt, um maximale Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Ein Beispiel für das exklusive Failover-Redundanzprogramm von Moodist die Bereitstellung eines zusätzlichen Mediaplayers auf jedem Bildschirm der Menütafel. Der sekundäre Player ist mit genau denselben Inhalten wie der primäre Player geladen, die Earth Fare ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung gestellt werden. Redundante Geräte sind wichtig, da Fett, Dampf und übermäßig hohe Temperaturen in einem Lebensmittelgeschäft oder Restaurant manchmal zu Ausfällen von digitalen Medienplayern führen können. Durch die Bereitstellung eines zusätzlichen Geräts an jeder Menütafel wird sichergestellt, dass der Bildschirm auch dann noch Inhalte anzeigt, wenn das Hauptgerät ausfällt. Das Ergebnis ist eine zusätzliche Ebene der Qualitätssicherung. Ausgefallene Geräte werden schnell ersetzt, um die Redundanz aufrechtzuerhalten.

Mit Harmony haben autorisierte Benutzer bei Earth Fare die vollständige Kontrolle über die Mood Digital Signage in allen ihren Geschäften. Eine intuitive Benutzeroberfläche macht es den Benutzern leicht, Inhalte für einen oder mehrere Bildschirme an mehreren Standorten zu verwalten, zu bearbeiten und zu veröffentlichen. Die einzigartige Planungsfunktion von Harmonyermöglicht es Earth Fare auch, Inhalte sekundengenau zu planen, egal ob sie in der Zukunft oder in der Zukunft liegen.

Der Kreativdirektor von Earth Fare, Bradlee Hicks, verwendet Harmony wöchentlich und schätzt die Benutzerfreundlichkeit und Skalierbarkeit der Plattform:

„Mit einem klaren Layout und der Möglichkeit, Inhalte per Drag & Drop zu verschieben, ist das CMS unkompliziert und einfach zu bedienen, und ich weiß genau, wo jeder unserer Hunderte von Inhalten zu finden sein wird, in diesem Fall der Café-Bereich“, so Hicks. „Innerhalb von Sekunden können wir Inhalte planen und Aktualisierungen an mehrere Standorte senden – ein Schlüsselfaktor für einen Einzelhändler unserer Größe.“

DER UMSATZ DER FALLSTUDIE STEIGT UM 10%

Um die Auswirkungen des neuen Kundenerlebnisses und der Digital Signage-Lösung im Café zu messen, führte Mood von März 2019 bis Mai 2019 eine 60-tägige Fallstudie an einem Earth Fare-Standort in Charlotte, NC, durch. In diesem Zeitraum verzeichnete Earth Fare einen 10-prozentigen Anstieg der „Eat In“-Lebensmittelkategorien seit der Einführung des verbesserten Café-Erlebnisses und der TV-Installation.

Dieser Anstieg spiegelt die erheblichen Auswirkungen wider, die eine kundenorientierte Lösung auf das Kundenerlebnis haben kann.

DIE ERGEBNISSE

Diese umfassende Lösung hat Earth Fare in die Lage versetzt, mit seinen Kunden auf aufregende neue Weise in Kontakt zu treten. Das Ergebnis ist ein besseres und bequemeres Kundenerlebnis. Mike Savage, Vice President of Merchandising bei Earth Fare, ist davon überzeugt, dass diese Art von Erfahrung entscheidend dazu beiträgt, dass Earth Fare weiter wächst und sich als Marktführer in der Naturkostbranche profiliert.

„Die Partnerschaft mit Mood Media Media für unsere Digital Signage hat sich bereits als hervorragende Geschäftsentscheidung erwiesen, insbesondere im Hinblick auf die bevorstehenden Neueröffnungen. Abgesehen von der beträchtlichen Umsatzsteigerung, die wir nach dem Einsatz von Mood Digital Signage bereits feststellen konnten, ist die Software einfach zu bedienen und die Lösung verstärkt die erfrischende, helle und einladende Atmosphäre, die wir unseren Kunden bieten wollen. Das Projektmanagement für die Installation der Hardware und der Bildschirme war ebenfalls sehr beeindruckend, und die Installation verlief reibungslos. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Mood, da wir in den kommenden Jahren weiter wachsen werden.

– Mike Savage
Vice President of Merchandising, Earth Fare

MIT UNS IN VERBINDUNG TRETEN

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und verbessern Sie das Kundenerlebnis in Ihrem Unternehmen.

Name*
Datenschutzerklärung*
In Kontakt bleiben
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.